Wohnungseinbrüche passieren zu jeder Tageszeit.

"Verbessern Sie Ihren Einbruchschutz!"

 

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und und beschäftigen Sie sich mit der Sicherheit ihrer Türen und Fenster. TZ Köln bietet Einbruchschutzverbesserung, Einbruchschaden-Reparatur/Instandsetzung und/oder Erneuerung. Austausch oder Upgrade von Wohnungsabschlusstüren bis Wiederstandsklasse RC-4. Sowie sicherheitsrelevante Nachrüstungen an Bestandstüren u. Fenster.

 

 

Eine Initiative ihrer Polizei u. der Wirtschaft

"Einbrecher sind tag- und nachtaktiv"

 

Tischlerzentrum Köln rüstet nach:

Automatik-Sicherheitsverriegelungen für Haustüren, auch für Mehrfamilienhäuser. Nachrüstung verstärkter Schließwinkel und Bandseitensicherungen. Auch Einbau/Nachrüstung von Sicherheitsgläsern P4A oder P6B etc.

Professionelles Lack Refit im Spritzverfahren

"Moderne Lacke halten, was sie versprechen."

Neue Eßtisch Lackierung vom TZ Köln. Perfektes Design und moderne Farbgestaltung harmonieren jetzt in diesem Penthouse.

 Möbel- und Exclusivbau

"Ordnung ist das halbe Leben"

 

Der perfekte Schrank oder die perfekte Regalanlage passt vorzüglich und bietet viel Stauraum. Neubau, Einbau, Umbau, Abbau, Aufbau.

 

 

Onlineplaner: Live planen im Netz

"Räume selber planen in zwei Minuten"

 

Der Onlineplaner ist für die Gestaltung von Räumen aller Art gedacht. Angenommen Sie möchten einen Raum komplett neu ausstatten oder ein neues Möbelstück für einen möblierten Raum finden. Zuerst legen Sie die Raummaße fest, die Position der Fenster und Türen. Für den besseren Überblick sind die Planungsschritte über dem Planungsfenster aufgereiht. Sie werden von Anfang bis Ende durch den Planungsprozess geführt.

 

Frei von PVC, Weichmachern u. Synthese-Kautschuk.

"Furniture Linoleum ideal für natürliche Möbeloberflächen"

 

Nachhaltigkeit, Authentizität und Vielseitigkeit sind die entscheidenden Faktoren für die lange Erfolgsgeschichte von Linoleum, die mittlerweile eine stolze Tradition von 150 Jahren aufweist. 1863 von Frederick Walton erfunden, konnte sich der bis heute umweltfreundlichste elastische Bodenbelag seine Rezeptur bewahren. Nach wie vor wird Linoleum zu 97% aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt (Leinöl, Naturharze, Holz- und Kalksteinmehl, Jute sowie ökologisch unbedenkliche Farbpigmente), kommt ohne chemische Zusatzstoffe aus und ist heute eine feste Größe bei Möbeloberflächen und die klare Nr. 1 aus ökologischer und ökonomischer Sicht. (Quelle Forbo Group)

 

Feine Beschläge u. Drückergarnituren für Türen u. Fenster

"Sicherheitsbeschläge für Abschlußtüren sind ein MUSS!"

Ein breites Liefersortiment klassischer und moderner Zimmertürbeschläge,

sowie deren zusätzlichen Sicherheitsausstattungen speziell für Abschluß- oder Brandschutztüren bilden ein passendes Erscheinungsbild für gleichzeitig unterschiedliche Erfordernisse.

Maßgefertigte und optimal gedämmte Tore für alle Garagentypen.

"Dekorative, sichere u. komfortable Garagentore"

 

Sektional-, Schwenk- u. Flügeltore mit fernbedienbarem ProMatic Antrieb.

Hochwertige Holzfronten möglich.

 

Dekorative und robuste Fassaden & Treppenhausverkleidung

"Verarbeitung von RESOPLAN® Die Architekturplatte."

 

RESOPLAN® ist eine massive, selbsttragende, schlag- und bruchfeste RESOPAL®-Platte mit einer für den Einsatz im Außenbereich lichtecht und wetterfest ausgerüsteten Oberfläche. Sie ist korrosionsfrei, frost-, hagel- und fäulnissicher. Sie sichert und erhält nicht nur Werte, sondern ist selbst äußerst langlebig und wertbeständig.

 

+++  News:  tischlerzentrum.koeln aktuell  +++

+++ Alte Fenster verheizen Ihr Geld! +++

Was viele nicht wissen: nicht nur alte Fenster mit Einfachverglasung, sondern auch Holz-, Aluminium- und Kunststofffenster mit alter Doppelverglasung, die vor 1995 gebaut wurden, verheizen Energie! Wer konsequent auf eine innovative Gebäudedämmung setzt, kann seine Energiekosten deutlich senken. Über 40 % aller Wärmedurchgangsverluste eines Hauses gehen auf das Konto der alten Fenster! Und das, obwohl gerade einmal 8,2 % der Gebäudefläche auf Fensterflächen entfallen.

 

 

+++ Historisches Altholz zum Möbelbau +++

Naturbelassen und gemütlich, warm und romantisch, oder mit modernen Akzenten kombiniert das ganz gewisse Etwas schaffen. Die Ware ist verfügbar als "sonnenverbrannt" und "grau gealtert". Zudem in verschiedenen Abmessungen.

 

+++ Rauchmelder: +++

Die Übergangsfrist in NRW läuft zum 31.12.2016 ab

Sowohl Vermieter als auch Eigentümer, die im selbstgenutzten Wohnraum leben, sind für die Installation von Rauchmeldern in ihrem Zuhause verantwortlich. Die Gesetzgebung in Nordrhein-Westfalen (seit 01.04.2013):
Einbaupflicht in Wohnungen, die nach dem 01.04.2013 errichtet oder genehmigt sind.


> für bestehende Wohnungen: bis 31.12.2016
> in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, über die Rettungswege von
Aufenthaltsräumen führen
Verantwortlich für den Einbau: Eigentümer
> für die Betriebsbereitschaft: der unmittelbare Nutzer(Bewohner/Mieter)
der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer hat diese Verpflichtung bis
zum 31. März 2013 selbst übernommen.

+++ KFW: +++

Bundesregierung zahlt Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz

Ab sofort können private Eigentümer und Mieter Zuschüsse zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche bei der KfW in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden die Zuschüsse für Investitionen in die Barrierereduzierung sowie das Erreichen des anspruchsvollen Standards „Altersgerechtes Haus“ erhöht.

+++ Gerichtsurteil Mehrfamilienhäuser +++

Haustüren von Mehrfamilienhäusern dürfen nicht abgeschlossen werden!

Das entschied das Landgericht Frankfurt am Main (Az.: 2-13 S 127/12). Eine verschlossene Haustür behindert den Fluchtweg und kann die Bewohner im Panikfall in Gefahr bringen wenn der Schlüssel nicht griffbereit ist. Verschlossen werden darf die Tür nur dann, wenn sie von innen ohne Schlüssel geöffnet werden kann. Diese Anforderung erfüllen spezielle Panikverschlüsse für Flucht- und Rettungswege welche wir von den Firmen KFV, Winkhaus, Fuhr, Wilka, SSF und BMH anbieten können.

 

Up to Date

Schulungen, Weiterbildungen sowie ständiger Informationsaustausch mit den einzelnen Zulieferbranchen auf Fachmessen etc. , garantieren stets einen aktuellen Technologiestand.